Polenta a la Elfie Casty

 

IMGP3238

 

Für 4-6 Personen

7 dl Hühner oder Fleischboullion

6 dl Milch

250 gr  Polenta Bramata

Salz

Die Boullion mit der Milch und den Salz zum kochen bringen. Nun die Temperatur reduzieren und die Polenta zufügen.

Auf niedrige Temperatur und unter ständigem Rühren während 1 Std. weiter kochen.

50 gr Butter

50 gr Parmesankäse, gerieben

Nach eine Stunde die Butter und den Käse zufügen, abdecken und ruhen lassen für ungefähr 15 Minuten

Parmesankäse, gehobelt

4 Esslöffel Schlagrahm

Die Polenta nun in eine Gratinform geben, den gehobelten Parmesan darüber streuen und zum Schluss den Schlagrahm darüber verteilen. Nun in den Ofen gratinieren.

ACHTUNG; nur Ofen-Oberhitze, die Polenta darf nicht wieder kochen!

Diese Polenta kann 2 Stunden vorher gemacht werden und sie dann im mässig warmen Wasserbad warmgehalten werden. Die Polenta zudecken um das Austrocknen zu verhindern. Gratinieren kurz vor dem Servieren.

Advertisements

Parmigiana di melanzane (Auberginen-Auflauf)

IMGP2709

Das ist ein durch und durch neapolitanisches Rezept. Es nennt sich Parmigiana nicht weil es den Bewohnern von Parma gewidmet wurde, sondern weil der Käse Parmigiano Reggiano benutzt wird.

Für 4 Personen:

4 grosse Auberginen

Salz

Die Auberginen gut waschen und in Scheiben von ca. 1/2 cm schneiden. Salzen und auf eine Platte verteilen (wenn die Platte schräg gestellt wird, dann kann der Saft rausfliesen) für min. 1 Stunde. Dadurch verlieren die Auberginen ihre Bitterkeit.

400 g sehr reife Tomaten, geviertelt und entkernt 

1 Esslöffel Olivenoel

1 kleine Zwiebel, sehr fein gehackt

4 Basilikumblätter

Salz

Die Tomaten im Oel mit der Zwiebel und den Basilikum kurz anbraten; salzen auf niedrige Temperatur 1/2 Stunde köcheln lassen.

Durch einen Sieb passieren (für eine feine Konsistenz).

Die Auberginenscheiben waschen und abtrocknen.

3 Esslöffel Mehl ca.

Olivenoel

50 g Parmigiano Reggiano – Käse

1 Mozzarella

2 Eier, hart gekocht

Olivenoel

Die Auberginenscheiben im Mel wenden, im heissen Olivenoel kurz braten, nur so viel um ein wenig Farbe zu bekommen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

IMGP2710

In einer geoelte Ofenauflaufform werden nun die restlichen Zutaten  schichtweise gelegt:

Eine Schicht Auberginen mit Parmigiano bestreut,

darauf einige Mozzarellascheiben und Eischeiben,

einige Löffel Tomatensauce darauf verteilen (nicht zu viel, es soll nicht zu nass werden)

Wiederholen bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Tomatensauce abschliessen.

In den auf 180° vorgewärmten Ofen reinstellen und während 30-40 min. kochen lassen

Es kann warm oder kalt serviert werden.

Buon apetito cari miei!