Curry – Zucchetti

IMGP2191

3 kg kleine Zucchetti (diesmal habe ich eine hälfte grüne und eine hälfte gelbe Zucchetti genommen)

je 1 roter, grüner und gelber Paprikaschote

2 – 3 grosse Zwiebeln

1 Peperoncino

50 g Salz

3/4 Liter Essig

3/4 Liter Zucchettisaft

400 g Zucker

3 EL Curry (ich habe mittelscharfes Curry gebraucht)

Pfeffer

Die Zucchetti in feine Scheiben schneiden. Peperoni längs vierteln und dann quer in feine streifen schneiden

Die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden

Der Peperoncino in feine Ringe schneiden (wenn man es nicht zu scharf haben möchte dann kann man die Kernen rausnehmen)

Das Gemüse mit dem Salz mischen und 1 – 2 Stunden stehen lassen (zieht reichlich Saft)

Essig, Gemüsesaft, Zucker, Pfeffer sowie Currypulver aufkochen. Gemüse beigeben und knackig kochen (ca. 15 – 20 Minuten).

Das Gemüse mit dem Schaumlöffel aus dem Fond nehmen und in die vorgewärmter Glässer füllen. Den Fond nochmals erhitzen und das Gemüse damit bedecken. Die Gläser sofort verschliessen.

Diese Curry-Zucchetti passen wunderbar zu Raclette, Fondue Chinoise oder zu einer kalten Platte mit Rohschinken, Speck, Salami, Käse, etc., etc.

E Guete.

Advertisements