Spaghetti Carbonara

IMGP2711

Zutaten für 4 Personen:

400 g Spaghetti

2 Esslöffel Olivenoel

100 g Speck oder Pancetta, gewürfelt

1 – 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

ein wenig Peperoncino, fein gehackt

Thymian oder Peterli (Petersilie)

1 dl Weisswein

1 dl Kochwasser der Spaghetti

1 dl Rahm

4 Eier

100 g Parmigiano

Speckwürfelchen in Olivenoel anbraten, Knoblauch, Peperoncino und Thymian (oder am Schluss der Kochzeit Peterli) unterrühren und kurz mitanbraten. Weisswein dazugeben und bei schwacher Hitze etwas reduzieren lassen.

Spaghetti in Salzwasser kochen. Nach halber Garzeit ca. 1 dl davon nehmen und dem Speck beifügen. Etwas reduzieren lassen, den Rahm dazugeben und auch etwas reduzieren lassen.

Eier verquirlen, Parmigiano daruntermischen.

Spaghetti abgiessen und zur Specksauce geben. Mischen. Ei-Parmigiano-Mischung dazu geben und gut vermengen.

A Guete!

 

Advertisements

Sommerkuchen


Teigzutaten für einen Kuchenblech von 24 cm Ø

200 g Mehl

½ Teelöffel Salz

100 g sehr kalte Butter

½ – 1 dl Weisswein, oder Wasser, oder 1 Eigelb

Das Mehl  in einer grossen Schüssel mit dem Salz mischen. Die Butter in Würfel schneiden und zum Mehl beifügen. Das Mehl und die Butter mit kalten Händen zu einer krümeligen Masse verreiben.

Den Wein dazu geben und alles ganz schnell zu einem Teig zusammenfügen (nicht kneten, sonst ist der gebackene Kuchenteig  hart). Der Teig in Plastikfolie einpacken und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2 Esslöffel Creme Fraiche

2 Esslöffel Quark

1 Knoblauchzehe

Salz und Pfeffer

1 grüner, kleiner Zucchetti

1 gelber, kleiner Zucchetti

½ rote Paprika

½ gelbe oder grüne Paprika

8 kleine Tomaten (Cherry-, Cocktail-, Dattelntomätchen…), halbiert oder geviertelt

1 Esslöffel Kapern

Einige Thymian- und Rosmarinzweige

Salz und Pfeffer

Parmigiano

Die Creme Fraiche, den Quark, den gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut durchmischen und den Kuchenteigboden damit bedecken. Das Gemüse schön aufschichten, die Kräuter darauf verteilen und den Parmigiano darüber streuen.

In den auf 220° vorgeheizten Ofen stellen, auf der untersten Rille und während ca. 30 Minuten backen.

E Guete!