Bananencake

IMGP2086

Das finde ich eine super Lösung wenn man überreife Bananen hat die niemand mehr essen mag.

Zutaten (für eine eingefettete und bemehlte Cakeform von 30 cm Länge)

100 g Butter

175 g Zucker

¼ Teelöffel Salz

2 Eier

1 Zitrone, nur abgeriebene Schale

100 g Rosinen

1 Esslöffel Rum (kann man auch weg lassen)

400 g reife Bananen

1 Esslöffel Zitronensaft

150 g Baumnusskerne, grob gehackt

300 g Mehl

2½ Teelöffel Backpulver

ca. 4 Esslöffel Milch

Abgeriebene Zitronenschale, Rosinen und Rum für kurze Zeit stehen lassen.

Die Butter weichrühren, bis sich Spitzchen formen. Zucker und Salz darunterrühren. Eier beigeben. Weiterrühren bis die Masse hell wird.

Jetzt die abgeriebene Zitronenschale, die Rosinen und Rum beigeben.

Die Bananen und den Zitronensaft fein zerdrücken und mit der Masse gut vermischen. Baumnusskerne beigeben.

Mehl und Backpulver sieben und unter die Masse rühren. Nun ca. 4 Esslöffel Milch beigeben, wenn der Teig zu fest ist, er sollte schwer reissend von der Kelle fallen.

Masse in die vorbereitete Form füllen und für ca. 75 Minuten auf der untersten Rille des auf 180° vorgeheizten Ofens stellen.

Der Cake erhält einen schönen Riss, wenn vor dem Backen ein Schnitt in den Teig gemacht wird.

A Guete!

Advertisements

3 Kommentare zu „Bananencake

  1. Oh,super!Den wird es dann wohl am Wochenende geben,da wir noch massig überreife Bananen zu Hause haben.Verrätst du mir noch,was Baumnusskerne sind?Danke für das Rezept uhnd liebe Grüße

    1. Hallo liebe Inga!
      Baumnusskerne, hmm! Ist das vielleicht nur eine schweizer Definition??? Es sind Walnüsse. Kannst aber auch andere Nüsse nehmen oder Schokoladestückchen. Liebe Grüsse. Rocío

      1. Ahh,Walnüsse!Das habe ich mir fast gedacht 🙂 Vielen Dank für die schnelle Antwort!liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s